Speaker icon Echtzeit-Monitoring

Familienunternehmen Blickle setzt auf Condition Monitoring mit edbic

Blickle, ein Hersteller von Reifen und Rollen, nutzt die edbic-Plattform für intelligentes Echtzeit-Monitoring, um jederzeit sämtliche Maschinendaten und Produktionsprozesse im Blick zu haben. In Zukunft beabsichtigt das Unternehmen, das System auch für den Abgleich von Maschinendaten zur Vorhersage von Wartungsbedarf (Predictive Maintenance) zu verwenden.
Mehr erfahren
Referenzprojeckte 1
download-removebg-preview

Echtzeit-Monitoring-System mit modularem Aufbau: flexibel und adaptiv

Edbic lässt sich als modulares System jederzeit ganz einfach anpassen und weiterentwickeln. Nicht nur Condition Monitoring, auch die Nutzung als IoT-Gateway ist mit der Plattform möglich. Der hohe Automatisierungsgrad optimiert den Wartungsaufwand der Maschinen und führt zu weniger manuellen Fehlern.

Fehlerreduzierung+

Durch die vorhandene Transparenz konnte ein Zugriff auf die Daten ermöglicht und das Risiko für manuelle Fehler vermieden werden.

Live Daten+

Die vorhandenen Daten erlauben eine Echtzeitanalyse und geben damit einen guten Überblick über den Zustand der Maschinen.

Flexibilität+

Durch den modularen Aufbau kann das Tool nicht nur flexibel angepasst, sondern auch eigenständig weiterentwickelt und adaptiert werden.

Die Herausforderung

Die Blickle Räder und Rollen überzeugen seit jeher durch ihre Qualität. Um diese mit den Möglichkeiten der modernen Technik konsequent weiterzuentwickeln, soll die Produktion auf Industrie 4.0 umgestellt werden. Von diesem angestrebten Wandel soll allerdings der Drei-Schicht-Betrieb in der Fertigung möglichst wenig unterbrochen werden und das Unternehmen möchte auch in der Zukunft beim Thema Digitalisierung offen und flexibel agieren können.

Die Lösung

Also entwickelt die Blickle-IT ein Konzept, das eine verträgliche und schrittweise Transformation ermöglicht. Basis der Strategie bildet edbic, das Condition Monitoring möglich macht. Dieses System fungiert als zentrale Datendrehscheibe und sorgt für ein automatisiertes Auslesen der Maschinendaten sowie deren Weitergabe an das ERP-System, sodass eine volle Transparenz innerhalb der Produktion entsteht.

Ergebnis

Durch die Einführung von edbic schlagen Maschinendaten erstmals nicht unvollständig und zeitverzögert in der IT auf. Vielmehr werden die Daten direkt analysiert und ermöglichen ein unmittelbares Reagieren auf Probleme. Die Daten der Stanzautomaten werden überwacht und u.a. Ergebnisse zu Ausstoß, Fehlteilen und Stückzahlen ermittelt. edbic macht so die in der Vergangenheit häufig genutzten Excellisten in großen Teilen überflüssig. Auch in der Polyurethan-Fertigung werden leicht Probleme erkannt und behoben, was zur Aufrechterhaltung der hohen Produktqualität der Blickle Rollen und Räder beiträgt. Aber auch außerhalb der Produktion findet edbic mittlerweile seinen Einsatz. So konnte z.B. im Webshop die Anbindung zum Payment Provider gelöst und eine Kommunikationsverbindung zu SAP geschaffen werden.

Ausblick
Zukünftig soll das System noch verfeinert werden, indem der Abgleich der Maschinendaten für Vorhersagen, Predictive Maintenance, genutzt wird. Außerdem stellt Blickle Überlegungen an, das compacer IoT-Gateway zu nutzen, um die Kommunikation der Maschinen untereinander sowie mit dem ERP-System auf einen noch höheren Automatisierungslevel zu heben.

Sehen Sie, wie unsere Unterstützung diesen Unternehmen geholfen hat

“Mit edbic haben wir nicht nur ein modernes Condition Monitoring eingeführt, das es uns erlaubt unsere Maschinendaten bestmöglich zu nutzen. Wir haben damit auch die Basis für Predictive Maintenance und weitere Digitalisierungsprojekte geschaffen.”

Christian Bertels

Leiter IT Cross Applications bei Blickle
“Seit wir compacer im Einsatz haben ist es wesentlich einfacher geworden neue Maschinen in die Produktion einzubinden. Sobald die Maschinen in unser Condition Monitoring integriert sind, sind sie auch automatisch an alle anderen Systeme – inklusive SAP – angebunden.”

Christian Bertels

Leiter IT Cross Applications bei Blickle

Erfahren Sie die vollständige Erfolgsgeschichte

Lesen Sie das gesamte Interview als auch unsere PDF mit der vollständigen Erfolgsgeschichte von Blickle und edbic.
Screenshot 2023-11-02 at 2.04.04 PM Whitepaper
Interview: Wie Condition Monitoring die Einführung von Industrie 4.0 unterstützt

Ein Gespräch mit Christian Bertels vom Räder- und Rollenspezialisten Blickle über die Herausforderungen der Digitalisierung im produzierenden Gewerbe.

Weiterlesen
Screenshot 2023-11-02 at 2.03.58 PM Whitepaper
Erfolgsstory – Blickle

Blickle sorgt mit edbic für mehr Transparenz und schnellere Reaktionszeiten. Condition Monitoring als Voraussetzung für Industrie 4.0.

Weiterlesen
Screenshot 2023-11-02 at 12.16.02 PM Whitepaper
Predictive Maintenance – Datengestützte Produktionssicherheit

In einer auf Effizienz und Produktivität ausgerichteten Fertigung greifen die einzelnen Produktionsschritte eng ineinander. Der plötzliche unerwartete Ausfall einer Maschine oder einer Komponente kann zum Stillstand der gesamten Produktionslinie führen.

Weiterlesen
Screenshot 2023-11-02 at 2.12.50 PM Whitepaper
Retrofit – Industrie 4.0 für Bestandsanlagen

In vielen Fertigungsbetrieben sind mit der Zeit heterogene Produktionsumgebungen gewachsen und viele Anlagen mit geringem Automatisierungsgrad vorhanden. Diese sollen nun in die neue digitale Welt integriert werden.

Weiterlesen
Miguel Johnson-Business Development & Strategic Sales-compacer-4-3

Unsere Experten helfen Ihnen, Ihr Projekt voranzutreiben

Denken auch Sie darüber nach, die alte mit der neuen Welt über ein IT-Integrationsprojekt zu verbinden?

Melden Sie sich bei uns!